Krisitina Gau mit Samson

Besser Reiten durch Lockerungsübungen

Das Aufwärmen des Pferdes ist in der Reiterwelt ein bekanntes und viel beschriebenes Thema. Für den Reiter findet man Bücher zu Sitzkorrekturen verschiedenster Art. Als ich das erste Mal Mark Rashid im Kurs „Aikido for Horsemen“ traf, wurde mir bewusst, dass ein geschmeidiger Reitersitz ohne ein Aufwärmen und gleichzeitig lockern der Gelenke kaum möglich ist. Anhand der im Kurs erlernten Übungen und eigenen Erfahrungen schrieb ich das erste Mal die Aufwärmübungen für Gelenke auf und veröffentlichte sie auf meiner Website. Doch schnell bemerkte ich, dass weiterhin kaum Reiter in meinem Umfeld diese wirklich anwandten. Aus diesem Grund beschloss ich das Konzept noch näher zu beschreiben und aufzuzeigen, wie einfach und doch effektiv die Beweglichkeit des Reiters verbessert werden kann.
In meinem kostenlosen Ratgeber "Lockerungsübungen für Reiter - Verbesserte Beweglichkeit und feinere Kommunikation mit dem Pferd" beschreibe ich einfache Übungen, die dir im Sattel und am Boden helfen werden.

Hier eine der Übungen, wie sie im Ratgeber vorkommt:


Die Ellenbogen

Um unsere Ellenbogen kümmern wir uns am wenigsten. Daher möchte ich sie hier auch berücksichtigen.

Ausführung
Zur Lockerung der Ellenbogen mach eine Bewegung, die an Wäsche aufheben erinnert. Stehe dafür aufrecht, die Arme sind zur Seite hin ausgestreckt. Nun führe sie in Richtung Körpermitte, als ob du einen großen Berg Wäsche mit deinen Armen umgreifen möchtest. Du führst die Hände weiter bis zum Körper und zurück in die Ausgangsposition. Diese Bewegung wiederholst du 5-10 Mal und kannst sie dabei auch wieder fließend werden lassen. Arme ausbreiten, Wäsche mit den Armen umgreifen, diese zum Körper führen und Arme wieder ausbreiten.
Bitte immer wieder überprüfen, dass die Schultern dabei locker bleiben. Können sie nicht entspannt gehalten werden, zu Beginn lieber weniger Umläufe machen.

Zum Ratgeber gibt es auch ein kleines Video und bis 14. August zudem ein Gewinnspiel.

Ich wünsche mir, dass immer mehr Reiterinnen und Reiter sich bewusst werden, dass Leichtigkeit und Harmonie bei ihnen selber beginnt. Es ist nicht kompliziert oder extrem aufwendig etwas für eine feinere Kommunikation zu tun, man muss es einfach tun!

Hier kannst du deinen Ratgeber bekommen (keine Kosten und keine Verpflichtung): https://www.individuelles-freizeitreiten.ch/shop/ratgeber-ebooks/

Ich wünsche dir viel Spass beim Ausprobieren und Entdecken einer neuen Beweglichkeit!

Teile diesen Beitrag

Abonniere den Ponyexpress

Schneller als jeder Meldereiter in vergangenen Tagen landet der Newsletter vom Pferdenetzwerk in Deinem Postfach. Du musst Dich nur für das kostenlose Abonnement eintragen.

Präsentiere Dich!

Du kannst Dich für Fr. 2.00 (Jahresbeitrag Fr. 24.00) beim Pferdenetzwerk eintragen und Dein Angebot unzähligen Pferdefreunden präsentieren. Mach mit! Werde Teil des Netzwerkes.