Gangpferde und Sitzschulung | Pferdenetzwerk
Andrea Andrighetto

Gangpferde und Sitzschulung

Jeder der einen Eintrag auf Pferdekurse hat kann die fünf Interviewfragen beantworten und damit auf sich und sein Angebot aufmerksam machen.

Dieses Interview ist mit Andrea Andrighetto, Reitersitz.ch

Wer bist Du und wie bist Du zu Deinem Beruf gekommen?

Mein Name ist Andrea Andrighetto. Ich bin schon mit (Gang)Pferden gross geworden, der Pferdevirus hatte mich also schon als Kleinkind gepackt. Bereits in meiner Jugend konnte ich Pferde reiten und problemlos händeln die als „Problempferd“ oder sogar „unreitbar“ galten. Jedes Pferd mit Veranlagung konnte ich über den Sitz tölten (auch meinen Araber sowie einen Quarter-Mischling). Ich fand einfach zu jedem Pferd sofort den Draht und wusste intuitiv wie ich mit ihm umzugehen habe. Diese Intuition wollte ich später besser verstehen lernen und vor allem fördern und ausbauen.

Welche Ausbildungen hast Du gemacht?

Uff, ziemlich viele… Ich besuchte in den letzten 25 Jahren auf verschiedenen Kontinenten zig begabte Pferdemenschen/Persönlichkeiten und durfte von jedem viel lernen. Schon mit 16 Jahren habe ich meinen Vollblutaraber selber eingeritten(Western) und später eingetöltet. Mit 19 ging ich nach Kanada und lernte zum ersten Mal bei einem Indianerstamm das Natural-Horsemenship-Training kennen. Pat Parelli, Alfonso Aguilar, Linda Tellington-Jones und viele mehr waren meine Lehrer für die Bodenarbeit und das bessere Kommunizieren/Verstehen mittels der eigenen Körpersprache.

Dem Westernreiten folgte das Alt-Kalifornische-Reiten und dann die klassisch-barocke Reiterei bis hin zur Sitzschulung. Viele hervorragende Lehrer und Reitmeister haben meinen Wissendurst gestillt und mein Reiten gefördert. Sehr beeindruckt war und bin ich von den Portugiesischen Reitmeistern wie Joao-Pedro Rodriguez (2. Oberbereiter Hofreitschule Lissabon), Pedro d’Almeida (Leiter Nationalgestüt Portugal) oder Desmond O’Brien (Reiter + Sattelmeister Spanische Hofreitschule Wien), Andrea Jänisch (Gangpferde-Trainerin) sowie meiner Sitzschulungs-Mentorin Elaine Butler aus England.
Letzterem (der Sitzschulung) widme ich seit einigen Jahren meine ganze Aufmerksamkeit. Einfach unglaublich, wie stark der Reiter (oft unbewusst) das Pferd beeinflusst. Die meisten Probleme beim Reiten lassen sich vorwiegend über Korrekturen am Reiter lösen, da er auch der Auslöser für die Probleme darstellt ;-) Seit ich begonnen habe, meine Reitschüler während dem Unterricht zu filmen machen alle unglaublich schnelle Fortschritte. Sieht das Auge die eigenen körperlichen Problematiken, reagiert der Körper viel schneller auf Korrekturen.

Weil mich einfach alles mit Pferden fasziniert habe ich mich auch in der Naturheilkunde unterrichten lassen, lernte Barhufe zu bearbeiten, Schamanisches Heilen und vieles mehr. Die Schiefentherapien und Biomechanik interessieren mich sehr. Schöneich, B.Teschen und Gerd Heuschmann haben viel zum besseren Verständnis beigetragen und mich die Zusammenhänge verstehen lassen.

Was fasziniert Dich an Deiner Arbeit?

  • dass mir die Pferde immer das Problem und meist auch die dazugehörige Lösung zeigen
  • dass es keine festen Regeln gibt, jeder ist ein Individuum und will als solches behandelt werden
  • dass sich jede Methode oder Theorie stets weiterentwickelt
  • dass kein Tag wieder andere verläuft
  • dass meine Schüler (Pferd wie Mensch) mich anstrahlen wenn sie verstehen
  • dass es meine Berufung ist und mir unendlich viel Freude bereitet

Auf was legst Du bei der Ausbildung besonderen Wert?

  • Atemtechnik
  • ausschalten des Alltags und sich nur auf sich und das Pferd im Hier und Jetzt einstellen
  • aus der Entspannung gezielt in eine Spannung finden
  • seinen Körper zu beherrschen lernen
  • stets die Reaktion des Pferdes auf eine Aktion des Reiters beobachten
  • die natürliche Versammlung UND den Schwung fördern
  • den Sitz, den Sitz, den Sitz des Reiters

Aus welchem Grund bevorzugst Du Deinen Reitstil?

Ich reite keinen Reitstil, ich reite ein Pferd.

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.

Mehr über Andrea Andrighetto erfahren Sie unter: Reitersitz.ch

Teile diesen Beitrag

Kommentare (3)

  • Bild des Benutzers ka

    Andrea: THE BEST IN THE WORLD!

    Jun 15, 2016
  • Bild des Benutzers Sonja

    Ich bin eine der vielen Reitschüleri von Andrea und bin sehr dankbar, dass sie mich damals gefunden hat. Es geht hier viel mehr als nur reiten. Es geht bei ihr um das Wohl des Pferdes.

    Jun 15, 2016
  • Bild des Benutzers Claudia

    Ja, sie gibt wirklich tollen Unterricht.

    Jun 15, 2016

Was meinst Du?

Abonniere den Ponyexpress

Schneller als jeder Meldereiter in vergangenen Tagen landet der Newsletter vom Pferdenetzwerk in Deinem Postfach. Du musst Dich nur für das kostenlose Abonnement eintragen.

Präsentiere Dich!

Du kannst Dich kostenlos beim Pferdenetzwerk eintragen und Dein Angebot unzähligen Pferdefreunden präsentieren. Mach mit! Werde Teil des Netzwerkes.