Elisabeth Frei

Wann kann sich unser Pferd auf Reiterhilfen biegen?

Wenn das Pferd stillsteht kann es sich in alle Richtungen biegen, aber in Bewegung nur dann, wenn das jeweilige Vorderbein aufgefusst hat. Denn dann macht das Schulterblatt der Halswirbelsäule Platz, sodass diese sich bewegen kann. So bleibt das Pferd im Gleichgewicht.

Wenn ein Pferd sich vorwärts bewegt gehen die Rippen immer hin und her das ist der natürliche Bewegungsablauf. Das ist gut zu sehen, wenn Pferde von der Weide kommen, meistens geht dann der Bauch auch mit hin und her.

Wenn sich ein Pferd gebogen auf dem Zirkel bewegt, zum Beispiel rechte Hand, gehen die Rippen stark nach links und ein wenig zurück nach rechts, und wieder stark nach links und so weiter. Der Schweif und der Hals ebenso. Das heisst unsere Reiterhand, die ruhig ist im Verhältnis zum Pferdemaul (nicht ruhig im Verhältnis Schwerkraft) ist immer einen Hauch in Bewegung. Sie gibt immer nach (für Dehnung) wenn die, in diesem Fall rechte Schulter vorkommt, und kann soviel Annehmen wie nötig, wenn die rechte Schulter zurückkommt. Nicht die Zügel fallen lassen :-) ein bisschen Platz machen für den Hals, damit er seinen angeborenen Bewegungsablauf behalten kann.

Mach ein Experiment :-) [nbsp]geh auf die Knie und tu so als wärst Du ein Pferd. Du wirst sehen auch Deine Rippen müssen sich in einem Kreis stärker nach links bewegen und auch müssen sie wieder ein wenig nach rechts :-). Du wirst sehen wenn Du Deinen Hals bewegen willst wann es möglich ist und wann nicht :-)

Die Rippen müssen auch nach links gehen, damit [nbsp]das rechte Hinterbein untertreten kann etc.

Wenn die Reiterhilfe im falschen Moment kommt, also wenn das innere Vorderbein in der Luft ist, drückt die Schulter gegen den Halswirbel und blockiert den Bewegungsablauf. Das Pferd kann unseren Wunsch unmöglich korrekt ausführen.

Elisabeth Frei, hat 1990 den Lehrabschluss als Bereiteren (CNC) gemacht und war bis 1995 in verschiedenen Privatställen im In- und Ausland tätig. 1995 wagte sie den Schritt in die Selbständigkeit. Seitdem unterrichtet Sie mit viel Engagement Reiter und bildet sich ständig im In- und Ausland weiter.

http://elisabeth-frei.jimdo.com/

Teile diesen Beitrag

Abonniere den Ponyexpress

Schneller als jeder Meldereiter in vergangenen Tagen landet der Newsletter vom Pferdenetzwerk in Deinem Postfach. Du musst Dich nur für das kostenlose Abonnement eintragen.

Präsentiere Dich!

Du kannst Dich für Fr. 2.00 (Jahresbeitrag Fr. 24.00) beim Pferdenetzwerk eintragen und Dein Angebot unzähligen Pferdefreunden präsentieren. Mach mit! Werde Teil des Netzwerkes.