• Gesundheit

Informationen

In dieser betreuten Online-Ausbildung erlernst du die Original Englische Bach-Blütentherapie nach Dr. Bach, lernst die einzelnen Essenzen und ihre Wirkung kennen und wie sie für Menschen (Erwachsene/Kinder) und Tiere (vom Grosstier bis zum Kleintier, Vögel, Reptilien) richtig angewendet werden und was bei den verschiedenen Tierarten unbedingt auch beachtet werden sollte.

Inhalt
- Einführung in die Bach-Blütentherapie
- Kennenlernen der 38 Bachblüten im Detail und der Notfalltropfen
- Richtige Anwendung, Dosierung und Verabreichung bei Menschen und bei Tieren
- Giftige Zusatzstoffe für gewisse Tierarten kennenlernen und vermeiden
- Verschiedene Methoden zum Austesten
- Übungen und Fallbeispiele
- Rechtliche Aspekte zur Anwendung in der Schweiz, in Deutschland und Österreich
- Zusätzlich Skripte als PDF zum Ausdruck
- Zeitnahe Betreuung und Beantworten von aufgetauchten Fragen
-Zertifikat am Ende

Ziel
Nach dieser Ausbildung weisst du, wie Bachblüten in der Praxis angewendet, ausgetestet und verabreicht werden. Du kannst sowohl für dich, für deine Mitmenschen wie auch für Tiere Bachblütenmischungen zusammenstellen (privat oder gewerblich) und weisst auch, worauf du genau achten musst. In der Ausbildung wird geübt, damit du sicher wirst. Ein Zertifikat bei erfolgter Teilnahme rundet die Ausbildung ab.

Dauer
3 Wochen (sollte dieses Zeitfenster nicht reichen, darfst du dir nach Absprache auch länger Zeit lassen)

  • LeiterIn:

    Eva Müller, Bachblütenberaterin und THP
  • Standort:


    Online
  • E-Mail Adresse:

    info@tiersprache.com
  • Telefon:


  • Gesundheit

Informationen

Preis: 200.- mit Skript Mittagessen und kleine Überraschung zum nach Hause nehmen. ( Heilstein mit öl aus unserer kleine Werkstatt).Kostbarkeiten von Susana Ehrsam und Ursula Gabele
Anmelden: bei info@reitbar.ch oder 0793027160
Der Kurs ist für jedermann mit grossen oder kleinen Tieren
Gerne bei der Anmeldung melden Mensch oder welcher Liebling.

  • LeiterIn:

    Ursula Gabele
  • Standort:

    Metzerlenstr. 16
    4115 Mariastein
  • E-Mail Adresse:

    info@reitbar.ch
  • Telefon:

    0793027160

  • Gesundheit

Informationen

Bei diesem Ein-Tageskurs lernst Du wichtige Grundlagen rund um die Hufpflege. Das Wissen wird Dir sowohl theoretisch als auch praktisch, von unserem erfahrenem Hufschmied Dominic Falk, vermittelt. Am Ende des Tages ist Dir das 1×1 rund um den Huf, seine Pflege und den Beschlag geläufig.

Kursinhalte:
– Anatomie und Hufmechanismus
– Eisen aufnageln und entfernen
– Beurteilung des Hufs – Wann ist der Hufschmied fällig?

  • Standort:

    Mingerstr. 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

  • Gesundheit

Informationen

Pferde können, ähnlich wie wir Menschen, unter Verspannungsschmerzen, Verklebungen und Blockierungen der Wirbelsäule und Gelenke der Extremitäten leiden. Die Chiropraktik kann Abhilfe schaffen.
Unser Cheftierarzt Beat Wampfler ist auch Chiropraktiker für Pferde und Hunde. Am Kursabend zeigt er Dir Griffe, mit denen Du Deinem Pferd zügig zu mehr Entspannung verhelfen kannst. Auch Massagetechniken werden geprobt. Dein Pferd freut sich bestimmt schon auf die nächste “do it yourself”-Wellnessanwendung!

  • Standort:

    Mingerstr. 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

  • Gesundheit

Informationen

Seien Sie auch im Notfall für Ihr Pferd da!
In drei Kurseinheiten lernst Du die wichtigsten Grundlagen, was in einem Notfall
beim Pferd zu tun ist. Das Tierarztteam des Nationalen Pferdezentrums unter der
Leitung von Dr. Beat Wampfler weiss genau, wie bei einem Unfall, bei einer
Verletzung oder bei einer Vergiftung gehandelt werden muss und wann es ratsam
ist, den Tierarzt zu rufen.
Mit Übungen direkt am Pferd, von der Wundpflege bis zum Verband, wirst Du das
theoretisch Gelernte unmittelbar in die Praxis umsetzen. Profitiere von der
jahrelangen Erfahrung unserer Tierärzte und bereite Dich auf den Fall aller Fälle vor
– Deinem Pferd zuliebe.

  • Standort:

    Mingerstr. 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

  • Gesundheit

Informationen

Die meisten Pferde geniessen eine Massage sehr, speziell wenn sie von der BesitzerIn ausgeführt wird. Eine Massage, die verspannte Muskelpartien wieder lockert, 'verklebte' Hautschichten löst und generell für Wohlbefinden, Entspannung und einen guten Energiefluss sorgt.

(Shiatsu-)Massage verhilft zu einer tieferen Bindung und stärkt das Immunsystem. Massage kann nervöse Pferde beruhigen und verhilft ihnen zu einem besseren Körpergefühl - dadurch sinkt die Verletzungsanfälligkeit.

Max. sechs TeilnehmerInnen, davon zwei mit eigenem Pferd möglich.
Kleine Gruppe, dadurch viel Praxis und intensiver Austausch.

Ein paar Feedbacks zum Kurs findet Ihr hier:
https://akari-tiershiatsu.ch/pages/de/ausbildung-kurse/massage-fuer-pfer...

  • LeiterIn:

    Verena Anna Schläfli
  • Standort:

    Hauptstrasse 42
    8416 Flaach
  • E-Mail Adresse:

    verena@akari-tiershiatsu.ch
  • Telefon:

    0523013510

  • Gesundheit

Informationen

Die Ausbildung zur Tiershiatsu Therapeutin/-Therapeuten dauert bei der Schule AKARI Tiershiatsu zwei Jahre (25 Kurstage):
Im ersten Jahr besprechen wir die fünf Wandlungsphasen der klassischen chinesischen Medizin mit den zugehörigen Meridianen. Sie erlernen Massage-Techniken, Dehnungen und Passivbewegungen für Pferde und Hunde/ Katzen, sowie die verschiedenen Diagnose­möglichkeiten. Wir lernen, aus der eigenen Mitte zu arbeiten und die Tiere „zu lesen“.
Viele praktische Übungen am Pferd und/oder Hund und an uns selbst sowie Grundwissen zur Anatomie und Pathologie vervollständigen das erste Jahr des Lehrgangs.
Im zweiten Jahr vertiefen wir das theoretische Wissen um die Meridiane, die Wandlungsphasen und die Diagnose. Wir verfeinern und erweitern die verschiedenen Techniken sowie die energetische Wahrnehmung im Shiatsu, wieder am Pferd und am Hund. Korrektes Handlung von Pferd und Hund, artgerechte Ernährung und Psychologie/Haltung werden thematisiert, die Kenntnisse von Anatomie und Pathologie vertieft (umfangreiche Unterlagen). Viele Übungen bereiten die TeilnehmerInnen auf die spätere Praxis vor.

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne die detaillierten Informationen für den Tiershiatsu Diplom-Lehrgang 2020-2022 FEB per e-Mail oder per Post zu.

  • LeiterIn:

    Verena Anna Schläfli
  • Standort:

    Hauptstrasse 42
    8416 Flaach
  • E-Mail Adresse:

    verena@akari-tiershiatsu.ch
  • Telefon:

    0523013510

  • Gesundheit

Informationen

Sie erfahren zuerst Grundwissen und Funktion der Homöopathie. Danach lernen Sie wichtige Akut-Mittel für Ihre Tiere für den Alltag kennen. Des weiteren lernen Sie wie Sie das passende Mittel heraussuchen und einsetzen können und Sie lernen die Differenzierung der Mittel.

Homöopathische Potenzen
Teil 1 Grundkurs: Grundlagen der Homöopathie: Wie funktioniert die Homöopathie, Akute Krankheiten, Chronische Krankheiten, Potenzierung, Arzneimittelprüfung, Erstreaktionen, einige Arzneimittel kennen lernen.

Teil 2 Grundkurs: Noch mehr Arzneimittel kennen lernen, anfangen zu lernen nach welchen Kriterien man das passende Mittel heraussucht.

Teil 3 Grundkurs: Weitere Mittel und Anwendungen Vertiefung Arzneimittel und weiter lernen nach welchen Kriterien man das passende Mittel heraussucht, so weit, dass es die TN an ihren eigenen Tieren anwenden können.

  • LeiterIn:

    Sybille Aeschbach
  • Standort:

    Zentralstrasse 17
    5610 Wohlen
  • E-Mail Adresse:

    info@aeschbach.ch
  • Telefon:

    0794129579

  • Gesundheit

Informationen

Ich freue mich sehr, dass Frau Barbara Quiehl-Masmeier (www.pferd-hund-gesund.at) im Frühjahr 2020 in der Schweiz (3421 Lyssach / 3308 Grafenried) die Ausbildung Cranio-Sacrale-Therapie/Balance durchführt.

Die Craniosacraltherapie ist eine sanfte, manuelle bzw. energetische Technik, um das Pferd in sein natürliches Gleichgewicht zu bringen und ist eine perfekte Ergänzung zu anderen Therapieformen.

Sämtliche Angaben zur Ausbildung finden Sie auf der Website www.zfap.ch unter Seminare.

Bei Fragen/Unklarheiten können Sie mich gerne unter 076 326 80 80 oder unter info@zfap.ch kontaktieren.

Freundliche Grüsse
Pamela Isch

ZFAP - Zentrum für angewandte Pferdephysiotherapie

  • LeiterIn:

    Kursleiterin: Barbara Quiehl-Masmeier / Durchführungsort: ZFAP - Zentrum für angewandte Pferdephysiotherapie
  • Standort:

    Kernenriedstrasse 1
    3421 Lyssach
  • E-Mail Adresse:

    info@zfap.ch
  • Telefon:

    076 326 80 80

  • Gesundheit

Informationen

Die Ausbildung Viszerale Osteopathie für Pferde und Hunde befasst sich mit dem Rhythmus der inneren Organe, der durch Abweichungen Störungen und Blockaden anzeigen kann. In einer intensiven Schulung lernen Sie, diesen Rhythmus zu spüren. Sie entwickeln „denkende Hände“ und erlernen Techniken, mit denen Sie gespürte Blockaden sanft auflösen und so einen gesunden Rhythmus wiederherstellen.

  • LeiterIn:

    Dr. med. vet. Christian Gaudron
  • Standort:

    Flawilerstrasse 35
    9244 Niederuzwil
  • E-Mail Adresse:

    hania.curjel@healthbalance.ch
  • Telefon:

    071 955 60 63

Seiten