• Gesundheit

Informationen

Erlerne, wie du das Wohlbefinden von Mensch und Tier auf energetischer Ebene unterstützen kannst.

Inhalt
• Energiekörper bei Mensch und Tier
• Einführung Aura und Chakren
• Energien spüren lernen
• Universelle Energie empfangen und senden
• Handauflegen
• Fernheilen
• Selbstheilung
• Wasser/Gegenstände energetisieren
• Heilen mit Farben
• Mantras
• Positives Denken
• Heilkreise
• Cuttingkreise
• Rechtliches
• Raum für offene Fragen/Übungen/Austausch und zusätzlich ausführliche Skripte zum Ausdrucken

Voraussetzungen
Keine, weder Vorkenntnisse noch besondere Fähigkeiten. Die Informationen und das Erlernen des energetischen Heilens sind nicht an eine direkte Berührung gebunden. Es gibt keinen Qualitätsunterschied zwischen dem Onlineseminar oder einem Seminar vor Ort.

Ablauf
Als Teilnehmer/in bekommst du Zugang zu einem Onlineportal, wo der Austausch stattfindet. Freie Zeiteinteilung, individuelle Begleitung. Neben Beruf und Familie gut machbar.

Dauer
5 Wochen. Sollte dieses Zeitfenster nicht reichen, um alles durchzuarbeiten, darfst du dir nach Absprache auch länger Zeit lassen.

Dozentin
Eva Müller

Bei weiteren Fragen darfst du mich gerne kontaktieren über die Mailadresse: info@tiersprache.com oder auf der untenstehenden Website vorbeischauen: http://www.tiersprache.com/seminare/seminar-energetisches-heilen

  • LeiterIn:

    Eva Müller, Tierkommunikatorin und Tierheilpraktikerin
  • Standort:


    Betreutes, mehrwöchiges Online-Seminar bei freier Zeiteinteilung
  • E-Mail Adresse:

    info@tiersprache.com
  • Telefon:


  • Gesundheit

Informationen

Seit einigen Jahren beschäftigt Parasitologen, Tierärzte und auch Pferdebesitzer ein
Problem: Würmer werden zunehmend resistent gegen die verfügbaren Wirkstoffe in
Wurmkuren, doch Alternativen sind nicht in Sicht. Was ist zu tun?

  • LeiterIn:

    Dr. med. vet. Liselore Roelfstra
  • Standort:

    Sellenhof
    1716 Plaffeien
  • E-Mail Adresse:

    info@horseathlon.ch
  • Telefon:

    078 / 889 90 44 / 032 / 751 54

  • Gesundheit

Informationen

In drei Kurseinheiten lernst Du die wichtigsten Grundlagen, was in einem Notfall beim Pferd zu tun ist. Das Tierarztteam des Nationalen Pferdezentrums unter der Leitung von Dr. Beat Wampfler weiss genau, wie bei einem Unfall, bei einer Verletzung oder bei einer Vergiftung gehandelt werden muss und wann es ratsam ist, den Tierarzt zu rufen.
Mit Übungen direkt am Pferd, von der Wundpflege bis zur Erkennung von Lahmheiten, wirst Du das theoretisch Gelernte unmittelbar in die Praxis umsetzen. Profitiere von der jahrelangen Erfahrung unserer Tierärzte und bereite Dich auf den Fall aller Fälle vor – Deinem Pferd zuliebe.

Kursinhalte:

2. März 2019 9.00-12.00
Die Grundlagen: das gesunde Pferd
• Wann ist mein Pferd gesund – wann krank?
• Erkennung von Krankheitssymptomen
• PAT-Werte mit Übungen
• Gesunderhaltung des Pferdes – mental und körperlich

23. März 2019 9.00-12.00
Die erste Hilfe: das verletzte und lahme Pferd
• Erkennung von Lahmheiten
• Erste Hilfe bei Verletzungen
• Verbandslehre mit Übungen

6. April 2019 9.00-12.00
Der Notfall: das kranke Pferd
• Erkennung und Beurteilung von Notfällen
• Krankheitslehre – von der Kolik bis zu Vergiftungen
• Therapiebeispiele bei Erkrankungen – Einblick in die Alternativmedizin

  • LeiterIn:

    Beat Wampfler
  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    031 336 13 13

  • Gesundheit

Informationen

In dieser betreuten Online-Ausbildung erlernst du die Original Englische Bach-Blütentherapie nach Dr. Bach, lernst die einzelnen Essenzen und ihre Wirkung kennen und wie sie für Menschen (Erwachsene/Kinder) und Tiere (vom Grosstier bis zum Kleintier, Vögel, Reptilien) richtig angewendet werden und was bei den verschiedenen Tierarten unbedingt auch beachtet werden sollte.

Inhalt
- Einführung in die Bach-Blütentherapie
- Kennenlernen der 38 Bachblüten im Detail und der Notfalltropfen
- Richtige Anwendung, Dosierung und Verabreichung bei Menschen und bei Tieren
- Giftige Zusatzstoffe für gewisse Tierarten kennenlernen und vermeiden
- Verschiedene Methoden zum Austesten
- Übungen und Fallbeispiele
- Rechtliche Aspekte zur Anwendung in Deutschland, Österreich und der Schweiz
- Zusätzlich Skripte als PDF zum Ausdruck
- Zeitnahe Betreuung und Beantworten von aufgetauchten Fragen

Ziel
Nach dieser Ausbildung weisst du, wie Bachblüten in der Praxis angewendet, ausgetestet und verabreicht werden. Du kannst sowohl für dich, für deine Mitmenschen wie auch für Tiere Bachblütenmischungen zusammenstellen (privat oder gewerblich) und weisst auch, worauf du genau achten musst. In der Ausbildung wird geübt, damit du sicher wirst. Ein Zertifikat bei erfolgter Teilnahme rundet die Ausbildung ab.

Dauer
3 Wochen (sollte dieses Zeitfenster nicht reichen, darfst du dir nach Absprache auch länger Zeit lassen)

Ablauf
Als Teilnehmer/in bekommst du Zugang zu einem Onlineportal.

  • LeiterIn:

    Eva Müller, Tierheilpraktikerin und Bachblütenberaterin
  • Standort:


    Betreuter Fernlehrgang auf www.tiersprache.com
  • E-Mail Adresse:

    info@tiersprache.com
  • Telefon:


  • Gesundheit

Informationen

In diesem betreuten Onlineseminar erlernst du die Schüsslersalztherapie, was alles beachtet werden muss, wo die meisten Anwendungsfehler passieren und wie die Schüsslersalze bei Tieren (Schwerpunkt Pferd, Hund, Katze) und bei Menschen (Erwachsene/Kinder) richtig ausgesucht und angewendet werden. Bei Pferden nehmen wir unter anderem die Themen Hufrehe und Ekzeme durch.

Inhalt
-Einführung in die Schüsslersalz-Therapie
-Kennenlernen der Grundsalze Nr. 1 - 12
-Mittelwahl bei körperlichen und psychischen Beschwerden
-Biochemische Zusammenhänge und die Ernährung
-Richtige Anwendung und Dosierung für Menschen und Tiere
-Rechtliche Aspekte
-Übungen und Fallbeispiele
-Umfassende Skripte zum Ausdruck, zudem ein Verzeichnis "Bewährte Kombinationen von A-Z" mit über 80 Seiten
-Zusätzlich werden auch die Ergänzungssalze kurz angeschaut
-Zeitnahe Betreuung und Beantworten von aufgetauchten Fragen
- Teilnahmebestätigung

Dauer
6 Wochen, bei Bedarf auch länger

Ablauf
Als Teilnehmer/in bekommst Du Zugang zu einem Übungsportal, wo jede Woche neue Inhalte hinterlegt und Fragen/Übungen jederzeit beantwortet werden. Der Austausch findet in schriftlicher Form statt. Du kannst Dich während der gesamten Seminardauer nach Deinem eigenen Zeitplan richten, die Inhalte durcharbeiten, Fragen stellen oder dich mit den anderen Teilnehmern austauschen. Pro Woche sollten ca. 2 Stunden eingeplant werden.

Bei weiteren Fragen darfst du mich gerne kontaktieren.

  • LeiterIn:

    Eva Müller, Beraterin für Biochemie nach Dr. Schüssler
  • Standort:


    Betreuter Fernlehrgang
  • E-Mail Adresse:

    info@tiersprache.com
  • Telefon:


  • Gesundheit

Informationen

Erlerne, wie du das Wohlbefinden von Mensch und Tier auf energetischer Ebene unterstützen kannst.

Inhalt
• Energiekörper bei Mensch und Tier
• Einführung Aura und Chakren
• Energien spüren lernen
• Universelle Energie empfangen und senden
• Handauflegen
• Fernheilen
• Selbstheilung
• Wasser/Gegenstände energetisieren
• Heilen mit Farben
• Mantras
• Positives denken
• Heilkreise
• Cuttingkreise
• Rechtliches
• Raum für offene Fragen/Übungen/Austausch und zusätzlich ausführliche Skripte zum Ausdrucken

Voraussetzungen
Keine, weder Vorkenntnisse noch besondere Fähigkeiten. Die Informationen und das Erlernen des energetischen Heilens sind nicht an eine direkte Berührung gebunden. Es gibt keinen Qualitätsunterschied zwischen dem Onlineseminar oder einem Seminar vor Ort.

Ablauf
Als Teilnehmer/in bekommst du Zugang zu einem Onlineportal, wo der Austausch stattfindet. Freie Zeiteinteilung, individuelle Begleitung. Neben Beruf und Familie gut machbar.

Dauer
5 Wochen. Sollte dieses Zeitfenster nicht reichen, um alles durchzuarbeiten, darfst du dir nach Absprache auch länger Zeit lassen.

Kosten
CHF 180.--

Dozentin
Eva Müller

Bei weiteren Fragen darfst du mich gerne kontaktieren über die Mailadresse: info@tiersprache.com oder auf der untenstehenden Website vorbeischauen: http://www.tiersprache.com/seminare/seminar-energetisches-heilen

  • LeiterIn:

    Eva Müller
  • Standort:


    Betreutes Online-Seminar
  • E-Mail Adresse:

    info@tiersprache.com
  • Telefon:


  • Gesundheit

Informationen

Im Level I des Lehrgangs zum Rehatrainer MRS® wird in 4 Modulen à 2-3
Tagen die optimale Basis für erfolgreiches Pferdetraining in Theorie und
Praxis vermittelt. Das Ziel der Ausbildung ist ein gesundes Pferd nach aktuellstem Wissen
über Biomechanik, Neurophysiologie, Lerntheorie und Psychologie des
Pferdes zu trainieren und auch Pferde nach Verletzungen nachhaltig
aufzubauen. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Ausbildung umfasst
Informationen zur Reitausrüstung wie Sattel, Sattelgurte, Gebiss usw. sowie
deren Auswirkungen auf das Pferd.

Kosten aktive Teilnehmer
Total Kosten Level I 3480.- CHF inkl. MwSt.
Kosten Zuschauer (inkl. Pausenverpflegung, exkl. Mittagessen)
Schnuppertag Deiner Wahl 120 CHF

  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

  • Gesundheit

Informationen

Wie kommen wir an die Hanke, was ist anatomisch gesehen eigentlich die Hanke und wie kommen wir zur sagenumwobenen Hankenbeugung? Mittels gezielten Bewegungsübungen an der Hand mobilisieren wir die Kruppe und lernen dem Pferd seine Hinterhand aktiv zu benützen, seinen Rumpf zu heben und sich zu verkürzen. Kurz: sich selbst zu tragen.

Die Kurse vom “schlauen Montag” finden immer am ersten Montag im Monat von 18.30 bis 20.30 Uhr statt.

Kosten: 40CHF pro Kursabend inkl. Unterrichtsmaterial oder 400 CHF als Abo für das gesamte Kursprogramm 2018 (das Abo kannst Du hier buchen: https://www.npz.ch/kurse/schlauer_montag/

  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

  • Gesundheit

Informationen

Lerne mit unserem Leiter der Hufschmiede Dominic Falk und der Huforthopädin Francoise Rickli alles rund um die Entscheidung „Barhuf oder Beschlag“ – welche Überlegungen stehen hinter der Entscheidung, welche Vorkehrungen vor der Eisenabnahme müssen getroffen und welche Massnahmen beachtet werden. Lerne einen physiologisch gesunden Huf von einem deformierten zu unterscheiden. Und erfahre mehr über den Einsatz von Hufschuhen und die Hufpflege am Barhuf. Im anschliessenden Praxisteil legst Du dann selbst Hand ans Huf.

Achtung: Der Schlaue Montag im August findet ausnahmsweise von 18:30 bis 21:00 Uhr statt.

Kosten: 40CHF pro Kursabend inkl. Unterrichtsmaterial oder 400 CHF als Abo für das gesamte Kursprogramm 2018 (das Abo kannst Du hier buchen: https://www.npz.ch/kurse/schlauer_montag/

  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

  • Gesundheit

Informationen

Erfahre mehr über die medizinische Reitlehre!
Das 3. Modul befasst sich mit der Erkennung und Beurteilung vom Rückenproblemen. Natürlich ganz mit dem Fokus auf deren Entstehung und Behebung. Das Management von Pferden mit Rückenproblemen, wie Kissing spines und verspannter Muskulatur, wird aufgezeigt und entsprechende Lektionen praktisch geübt.

  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

Seiten