• Veranstaltungen

Informationen

(ersetzt bisheriges Brevet)

Für alle Reitweisen gleich:

Abschluss Attest:

Vorbedingungen: Führen eines Pferdes

Inhalt: Theorie, Umgang mit dem Pferd, Bodenschule, führen des Pferdes auf öffentlichem Grund

Kursdauer inkl. Prüfung 3 Tage

Kosten: Kurs Fr. 270.00, Prüfungsgebühr Fr. 100.00 (nur Attest)

Miete von Pferden und Ponys: 150.00 für Kurs und Prüfung

Abschluss Diplom:

Vorbedingung: Attest und Reiten der Hufschlagfiguren in allen Gangarten in der Gruppe

Inhalt: siehe Attest, Theorie und Reiten (alle Reitweisen willkommen). Reiten auf öffentlichem Grund.

Kursdauer: 3 Tage inkl Prüfung

Kosten: Kurs: Fr. 270.00 Prüfungsgebühr: Attest und Diplom Fr. 130.00

Miete von Pferden und Ponys nur für Interne Reitschüler

Mit bestandenem Diplom kann später bei entsprechendem Niveau das Neue Brevet in den entsprechenden Disziplinen absolviert werden.

Kursort: Reiterparadies Mariastein

Kursleitung: Susi Weiss

Kursdaten: Attest: 17. Und 24. März Hauptprobe 4. Mai Prüfung 5.Mai
Kursdaten : Diplom: 17. und 24. März, 30. März ,7. April, Hauptprobe und Prüfung wie Attest

Weitere Infos und Download der Anmeldung

  • LeiterIn:

    Susi Weiss
  • Standort:

    Metzerlenstrasse 16
    4115 Mariastein
  • E-Mail Adresse:

    info@reiterparadies.ch
  • Telefon:

    061 731 15 06

  • Veranstaltungen

Informationen

Gymkhana für Jung und Alt, Klein und Gross, einfach für alle die Spass haben möchten.

  • LeiterIn:

    Fränzi Malandra
  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    kommunikation@npz.ch
  • Telefon:

    031 336 13 13

  • Veranstaltungen

Informationen

Vertiefe Dein Wissen rund ums Pferd!
Jeden Monat haben wir für Dich ein Pferdethema – unsere Tierärzte, Hufschmiede, Bereiter und weitere Fachpersonen vermitteln Dir ein relevantes Thema für den Pferdealltag mit anschaulichen Beispielen, Anschauungsmaterial und Übungen. Aktuelles Wissen kombinieren wir mit unserer Erfahrung und unserem Alltag rund ums Pferd. Profitiere von der Vielfalt des Nationalen Pferdezentrums und dem über Jahre gesammelten Wissen!

Die Kurse finden immer am ersten Montag im Monat von 18.30 bis 20.30 Uhr statt.

Kursprogramm 2019:

07. Jan Von Ingwer bis Johanniskraut: Pflanzliche Heilmittel im Pferdestall
04. Feb Hufpflege – Do it yourself?
04. Mrz Pferdezähne im Dauereinsatz: Wie muss man sie pflegen?
01. Apr Gymnastik mit Stangen – auch für Nicht-Springreiter Abwechslung pur
06. Mai Holzrücken – Einblicke in ein (fast) vergessenes Handwerk
03. Jun Gebisse, Hilfszügel und ihre Wirkung auf die Biomechanik
01. Jul Das 1×1 des Weidemanagements
05. Aug Gelassenheitstraining – Unerschrocken durch den Alltag
02. Sep Die Doppellonge: nicht nur was für Profis
07. Okt Druse und Co.: der Albtraum aller Pferdebesitzer
04. Nov Über Rechte und Pflichten: Rechtsgrundlagen im Pferdestall
02. Dez Pferdefütterung heute – Was braucht mein Pferd?

  • LeiterIn:

    NPZ Bern
  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    +49313361313

  • Veranstaltungen

Informationen

Katharina Möller (klassische Ausbilderin mit Trainer A-Qualifikation, Fachbuchautorin) und Claudia Weingand (Fachbuchautorin, Pferdeosteopathin) kommen für zwei spannende Theorieseminare in die Schweiz.

Pferdeostheopathin Claudia Weingand erläutert die anatomischen und biomechanischen Zusammenhänge. Wie funktioniert Biegung im Pferdekörper? Was wird bei der Dehnungshaltung eigentlich gedehnt und was bringt das dem Pferd? Wie die klassische Hilfengebung des Reiters auf die physiologische Pferdebewegung wirkt, welche Einwirkungsfehler man vermeiden sollte, erläutert Ausbilderin Katharina Möller. Durch das breitgefächerte Wissen beider Referentinnen, welches sich optimal ergänzt, können zwei wichtige Themen der Pferdeausbildung von mehreren Seiten beleuchtet werden. Zusammenhänge werden anhand von praktischen Übungen aufgezeigt und am eigenen Körper erspürt.

Sonntag, 26. Mai 2019

Was Dehnungshaltung ausmacht:
-Wann Dehnungshaltung nutzt – und wann sie schaden könnte
-Was Halsform und -höhe über Trainingszustand und Psyche verraten
-Individuell trainieren in Abhängigkeit vom Exterieur
-Irrtümer über Dehnungshaltung
-Dehnungshaltung in der klassischen Reitlehre: Von der Zwangslosigkeit zur Losgelassenheit
-Wie Sitz und Einwirkung des Reiters die Dehnungshaltung beeinflussen
-Wie sich die Dehnungshaltung in der Praxis entwickeln lässt

Das Seminar beinhaltet Theorieunterricht gespickt mit praktischen Übungen (ohne Pferde) und Selbsterfahrung.

  • LeiterIn:

    Katharina Möller und Claudia Weingand
  • Standort:

    Halmenstrasse
    5642 Mühlau AG
  • E-Mail Adresse:

    info@marianabloesch.ch
  • Telefon:

    +41793622805

  • Veranstaltungen

Informationen

Katharina Möller (klassische Ausbilderin mit Trainer A-Qualifikation, Fachbuchautorin) und Claudia Weingand (Fachbuchautorin, Pferdeosteopathin) kommen für zwei spannende Theorieseminare in die Schweiz.

​Pferdeostheopathin Claudia Weingand erläutert die anatomischen und biomechanischen Zusammenhänge. Wie funktioniert Biegung im Pferdekörper? Was wird bei der Dehnungshaltung eigentlich gedehnt und was bringt das dem Pferd? Wie die klassische Hilfengebung des Reiters auf die physiologische Pferdebewegung wirkt, welche Einwirkungsfehler man vermeiden sollte, erläutert Ausbilderin Katharina Möller. Durch das breitgefächerte Wissen beider Referentinnen, welches sich optimal ergänzt, können zwei wichtige Themen der Pferdeausbildung von mehreren Seiten beleuchtet werden. Zusammenhänge werden anhand von praktischen Übungen aufgezeigt und am eigenen Körper erspürt.

Samstag, 25. Mai 2019

Inhalt:
-Biegung – Anatomie und Reitlehre
-Was Biegung bringt – und wann sie schadet
-Warum Biegung nicht gleich Biegung ist: Anatomische Zusammenhänge anschaulich erklärt
-Form follows function: Wie das Pferd lernt, sich zu biegen
-Hilfengebung an der Longe und unter dem Reiter
…und was ist mit der natürlichen Schiefe?

Das Seminar beinhaltet Theorieunterricht gespickt mit praktischen Übungen (ohne Pferde) und Selbsterfahrung.

  • LeiterIn:

    Katharina Möller und Claudia Weingand
  • Standort:

    Halmenstrasse
    5642 Mühlau AG
  • E-Mail Adresse:

    info@marianabloesch.ch
  • Telefon:

    +41793622805

  • Veranstaltungen

Informationen

Du liebst Tiere und kannst Dir nichts Schöneres vorstellen als noch eine tiefere Verbindung und einen besseren Zugang zu ihnen zu haben? Dann nutze das neue Jahr und erlerne in dieser kompakten Ausbildung alles, was du brauchst und dich in der Tierkommunikation erfolgreich macht. Du wirst zu einem harmonischen Zusammenleben zwischen Tier und Tierhalter beitragen, Konflikte lösen und Tiere allgemein besser verstehen.

Nächster Start ist am 2. Februar 2019. Die Ausbildung findet online statt, es wird von zu Hause aus gelernt. Eine Anreise ist nicht erforderlich. Wöchentlich folgen auf einer schulinternen Seminarplattform Übungen und Aufgaben, um die Tierkommunikation professionell zu vertiefen. Die Lernzeiten kannst du jederzeit selbst bestimmen und dich auch schriftlich mit den anderen Teilnehmenden austauschen. Eine intensive und individuelle Betreuung ist selbstverständlich und erfolgt bei jeder gemachten Übung oder Aufgabe zeitnah. Um bestmöglich zu profitieren, sollte man sich ca. eine Stunde pro Woche für die Übungen und den Austausch einplanen. Die Ausbildung ist neben Beruf oder Familie gut machbar.

Fordere direkt mehr Infos an: www.tiersprache.com/seminare/online-ausbildung-mit-abschluss
oder nimm bei weiteren Fragen jederzeit Kontakt mit mir auf.

  • LeiterIn:

    Eva Müller, Tierkommunikatorin und Tierheilpraktikerin
  • Standort:


    Online-Ausbildung auf www.tiersprache.com
  • E-Mail Adresse:

    info@tiersprache.com
  • Telefon:


  • Veranstaltungen

Informationen

Das Fahrbrevet dient als Grundausbildung für das Fahren und als Voraussetzung für das Fahren im öffentlichen Verkehr. Erlerne in unserem Wochenkurs inmitten der wunderschönen Stadt Bern das Fahren im Strassenverkehr und nutz die einzigartige Infrastruktur des NPZs. Lerne direkt vom Weltmeister Werner Ulrich!

Praktisches Fahren

Ausbildung am Fahrlehrapparat
Ausbildung 1- und 2-spännig
Fahren in Verkehr
Prüfung
Freitag 20. Juli 2018, gemäss Reglement SVPS

  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

  • Veranstaltungen

Informationen

Prävention ist alles – in diesem Kurs wird Dir Hans-Ruedi Mäder, Sicherheitsveranwortlicher im NPZ Bern, genau erklären, auf was man im Pferdestall achten muss, um einen Brand vorzubeugen. Die Wichtigkeit der Fluchtwege, der Ablauf bei einem Notfall und allgemeine Präventionsmassnahmen werden direkt anhand des Beispiels NPZ Bern thematisiert und diskutiert. Auch lernst Du, was im Ernstfall zu tun ist und wie Du in „brenzligen“ Situationen reagieren solltest.

Die Kurse vom “schlauen Montag” finden immer am ersten Montag im Monat von 18.30 bis 20.30 Uhr statt.

Kosten: 40CHF pro Kursabend inkl. Unterrichtsmaterial oder 400 CHF als Abo für das gesamte Kursprogramm 2018 (das Abo kannst Du hier buchen: https://www.npz.ch/kurse/schlauer_montag/

Das Kursgeld ist gleichzeitig mit der Anmeldung auf das PC-Konto 30-292110-0 / IBAN 30 0900 0000 3029 2110 0, Vermerk: Schlauer Montag Juli 2018, zu zahlen

  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

  • Veranstaltungen

Informationen

Springen von Naturhindernissen im Paddock für Einsteiger bis Fortgeschrittene (B3). Das Niveau wird der Klasse angepasst. Stefan Rufus führt Dich an die vielseitigen Hindernisse im NPZ Springgarten heran und lässt sich bei jedem Training etwas neues einfallen.
Kurstage: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Uhrzeit: Ab 17:00

  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

  • Veranstaltungen

Informationen

Wolltest Du schon immer mal wissen, wie es ist ein Pferdegespann zu fahren? Lust darauf die Leinen selbst in die Hand zu nehmen? Erlebe mit der Unterstützung unserer NPZ-Fahrlehrer Dein erste Fahrehrfahrung. Erlerne wie man das Pferd von der Kutsche aus kontrollieren kann und was alles zum Fahren dazugehört. Die Sicherheit und ein positives Erlebnis auf dem Kutschbock stehen dabei im Vordergrund.

Die Kurse vom “schlauen Montag” finden immer am ersten Montag im Monat von 18.30 bis 20.30 Uhr statt.

Kosten: 40CHF pro Kursabend inkl. Unterrichtsmaterial oder 400 CHF als Abo für das gesamte Kursprogramm 2018 (das Abo kannst Du hier buchen: https://www.npz.ch/kurse/schlauer_montag/

Das Kursgeld ist gleichzeitig mit der Anmeldung auf das PC-Konto 30-292110-0 / IBAN 30 0900 0000 3029 2110 0, Vermerk: Schlauer Montag Juni 2018, zu zahlen

  • Standort:

    Mingerstrasse 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313

Seiten