Erfahrungsberichte | Pferdenetzwerk
Blutegeltherapie bei einem Shetty mit Hufrehe

Schreckgespenst Hufrehe

Hufrehe, zum zweiten Mal werde ich mit dieser Krankheit konfrontiert. Vor 3 Jahren hatte Winnie, mein Shetty, das erste Mal einen Hufreheschub. Damals konnte alles ohne Schmerzmittel und Entzündungshemmer bewältigt werden. Es nahm auch mich sehr mit und ich lag oft wach und fragte mich was ich hätte anders machen können und wie die Zukunft für meinen Winnie wohl aussehen wird. Deshalb las ich alles was ich zu dem Thema fand.

Abonniere den Ponyexpress

Schneller als jeder Meldereiter in vergangenen Tagen landet der Newsletter vom Pferdenetzwerk in Deinem Postfach. Du musst Dich nur für das kostenlose Abonnement eintragen.

Präsentiere Dich!

Du kannst Dich kostenlos beim Pferdenetzwerk eintragen und Dein Angebot unzähligen Pferdefreunden präsentieren. Mach mit! Werde Teil des Netzwerkes.

Jahresbeitrag

Danke für Deine Unterstützung


Jetzt via PayPal bezahlen