Chakra-Arbeit für Pferde


Informationen

Chakra-Arbeit kann sowohl bei körperlichen wie auch bei seelischen Beschwerden eingesetzt werden. Diese Art von Energie-Arbeit wirkt ganzheitlich und kann auch länger bestehende Disharmonien nach und nach sanft regulieren. Auch Tiere haben diese Energiezentren. Chakra-Arbeit bei Pferden ist wohltuend und harmonisierend, die Pferde lieben diese Art von Energiearbeit!

Im 2-Tages-Kurs "Chakra-Arbeit für Pferde"
- erhalten Sie eine detaillierte Einführung in die Chakra-Lehre,
- erfahren Sie Wissenswertes zu den einzelnen Chakras,
- lernen Sie die verschiedenen Energiekörper des Pferdes kennen,
- führen wir zu jedem Chakra eine kurze Meditation durch,
- bekommen Sie detaillierte Unterlagen, um zuhause weiter üben zu können,
- werden Sie Schritt für Schritt an die Chakra-Arbeit heran geführt
- und wir üben an den anwesenden Pferden.

Beispiele für die Anwendung der Chakra-Arbeit:
- Pferde erden, z.B. nach schlechten Erfahrungen
- Ängste ab- und Vertrauen aufbauen
- Unterstützung von körperlichen und seelischen 'Verdauungsprozessen'
- öffnen für Sozialkontakte (mit anderen Pferden und/oder mit Menschen)
- Lebensfreude wecken

Chakra-Arbeit ist besonders hilfreich zum Ausgleichen und Beruhigen, z.B. nach intensiven Trainings und Sportveranstaltungen, vor/nach einem Stallwechsel, nach Krankheiten und Unfällen.

Es braucht keine Vorkenntnisse. Offenheit für energetische Arbeit ist hingegen wünschenswert.

Voraussetzungen

Offenheit für Energiearbeit

Datum

Sonntag, 6. Juni 2021 (Ganztägig)
Anmeldeschluss
Dienstag, 1. Juni 2021
Seite des Veranstalters
  • LeiterIn:

    Verena Anna Schläfli
  • Standort:

    Hauptstrasse 42
    8416 Flaach
  • E-Mail Adresse:

    verena@akari-tiershiatsu.ch
  • Telefon:

    052 301 35 10
  • Kosten

    CHF 450.- pro Person für zwei Kurstage, inkl. Unterlagen, Getränke, Snacks und einfaches Vegi-Mittagessen