Der schlaue Montag im September: 20 Plus: alte Pferde richtig trainieren und gesund erhalten


Informationen

Pferde über 20 müssen längst noch nicht zum alten Eisen gehören. Viele “Senioren” sind noch hoch motiviert als Lehr- oder Freizeitpferd zu dienen. Damit sie dem körperlich auch gewachsen sind, ist es wichtig, auf die sich ändernden Bedürfnisse einzugehen.
Je älter das Pferd, umso schneller baut es bspw. bei Krankheit Muskulatur ab. Wie diese im Alter erhalten werden kann und wie man trainieren sollte, damit es erst gar nicht zu Lahmheiten usw. kommt, erklärt Dir unsere Tierärztin Thea Ryhner.

Datum

Montag, 7. September 2020 - 18:30
Seite des Veranstalters
  • Standort:

    Mingerstr. 3
    3000 Bern
  • E-Mail Adresse:

    info@npz.ch
  • Telefon:

    0313361313
  • Kosten

    40