DIE erweiterte Ausbildung Tierpsychologie


Informationen

Die erweiterte Tierpsychologie Ausbildung.
Sie erfahren alles was mit Verhalten zusammenhängt, wie Fütterung, Hormone, Emotionen, Kastration, etc. Sie lernen Probleme zu vermeiden oder tier- und artgerecht zu lösen. Was soll bei Hunden aus dem Ausland oder Tierheim beachtet werden. Hochsensibilität bei Tieren. Wie löse ich Angstprobleme. Wie komme ich entspannt durch den Alltag. Wie trainiere ich an Auslösern, wie kann ich meinem Tier beibringen bei Behandlungen zum Beispiel Tierarzt, Coiffeur, etc. ohne Angst und Stress zu bewältigen?

Nach der Ausbildung sind Sie nicht nur in der Lage, Ihre eigenen Tiere bestens zu unterstützen, sondern Ihr Wissen auch in Form weiter zugeben. Die Ausbildung ist der beste Grundpfeiler um in Tierjobs zu arbeiten.

Wissenschaftlich fundiertes Wissen aneignen, Körpersprache interpretieren, mentale Wege. Auf eine Prüfung verzichte ich zu Gunsten Supervisionen. Ich freue mich tolle Menschen auf neue Wege begleiten zu dürfen. Detaillierte Unterlagen sende ich sehr gerne per E-Mail zu, für Fragen stehe ich während den Bürozeiten natürlich sehr gerne zur Verfügung.

Voraussetzungen

Eigene Tiere

Datum

Dienstag, 30. April 2019 (Ganztägig)
Seite des Veranstalters
  • LeiterIn:

    Sybille Aeschbach
  • Standort:

    Zentralstrasse 17
    5610 Wohlen
  • E-Mail Adresse:

    info@aeschbach.ch
  • Telefon:

    0794129579
  • Kosten

    je nachdem welche Module besucht werden
  • Dokumente: