Gestresster Mensch = Gestresstes Pferd? (ev. als Webinar)


Informationen

In diesem spannenden Seminar wollen wir der Frage nachgehen, wie der mentale und emotionale Zustand des Reiters das Pferd beeinflusst. Wirkt sich z.B. Stress oder Angst beim Reiter direkt auf die Biomechanik, den Stoffwechsel und die Emotionen des Pferdes aus? Und wenn ja wie? Und wie können wir uns dieses Wissen über Vorgänge im Gehirn und bei der Ausschüttung von Botenstoffen / Hormonen zu Nutze machen um einen pferdegerechteren und effektiveren Umgang in der täglichen Arbeit zu erreichen?
Und wie steht es eigentlich mit dem umgekehrten Weg? Beeinflusst z.B. ein ängstliches Pferd unseren Stoffwechsel?
Der renommierte Veterinärmediziner Christoph Hinterseher, bekannt für seine fesselnde und sehr anschauliche Didaktik wird uns die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe zu dieser spannenden Fragestellung liefern und natürlich werden auch seine beliebten Tipps und Rezepte zur optimalen Unterstützung von Pferd und Mensch nicht fehlen.
Für alle, die sich mit Achtsamkeit, Zentrierung, Herz auseinandersetzen, wird dieses Seminar ausgesprochen wertvoll sein! Diese Weiterbildung eignet sich auch sehr gut für Reitlehrer und Therapeuten.
Veranstaltungsort: Abhängig von der Corona Situation entweder in Zofingen oder als Webinar bequem und sicher von zu Hause

Voraussetzungen

Es sind keine spezieleln Vorkenntnisse nötig.

Datum

Mittwoch, 6. Mai 2020 (Ganztägig) bis Donnerstag, 7. Mai 2020 (Ganztägig)
Anmeldeschluss
Dienstag, 5. Mai 2020
Seite des Veranstalters
  • LeiterIn:

    Veterinärmediziner Christoph Hinterseher
  • Standort:


  • E-Mail Adresse:

    sonja@bonavaletudine.ch
  • Telefon:

    078 626 21 46
  • Kosten

    250 CHF